Schmuck finanzieren mittels Privatkredit?

Die Frage, wie man sich ein Schmuckstück finanziert, muss letztlich jeder selbst beantworten. Wir wollen heute zum Thema Privatkredit aufklären. Kredite von Banken werden lediglich bei ausreichender Bonität gewährt. Menschen, deren Kreditwürdigkeit eine geringe Einstufung findet, müssen nach Alternativen suchen. Ein Kredit von privat stellt eine derartige Möglichkeit dar. Manchmal kommen erforderliche Geldmittel von Bekannten, in anderen Fällen werden Online-Kreditbörsen genutzt.

Weitere Infos dazu im E-Book Privatdarlehen auf kreditzentrale.com.

Finanzierung unterschiedlicher Projekte

Banken prüfen sehr genau den Verwendungszweck der bereitgestellten Geldmittel. Wer ungewöhnliche Vorhaben plant, erhält in vielen Fällen eine Ablehnung seines Kreditantrages. Bei privaten Kreditgebern, die zumeist mehr Risikobereitschaft zeigen, liegen die Chancen für eine Zusage durchaus höher. Voraussetzung ist natürlich die plausible Darlegung der Gründe. Vor allem im gewerblichen Bereich ist es wichtig, konkrete Pläne zu entwickeln, um Ideen nachvollziehbar erläutern zu können.

Privatkredit ohne Schufa-Eintrag

Hier bei LeJuwelier sind Privatkredite von Interesse für die Finanzierung von außergewöhnlichen Schmuckstücken. Auch bei einem privaten Kredit sind gewisse Sicherheiten notwendig. Die Prüfung der Kreditwürdigkeit unterliegt jedoch anderen Reglementierungen als bei einer Bank. Der Kreditgeber handelt individuell und entscheidet über die notwendigen Daten, wie Einkommensnachweise oder Selbstauskünfte, eigenständig. Verwandte oder Bekannte kennen häufig die finanziellen Hintergründe des Kreditnehmers. Bei Onlinebörsen können zusätzliche Auskünfte und Unterlagen als Nachweise erforderlich sein. In keinem Fall werden jedoch Kreditvoranfragen sowie Krediterteilungen bei der Schufa als Einträge hinterlegt.

Kreditverträge, flexibel und persönlich ausgehandelt

Bei einem privaten Kreditvertrag kommt es auf das persönliche Verhandlungsgeschick an. Alle Bedingungen werden zwischen den beiden Parteien individuell festgelegt. Gebühren für den Abschluss des Vertrages fallen oft gar nicht an. Ebenso liegt die Verzinsung häufig unter dem Satz, den Banken verlangen. Auch Sonderzahlungen sind bei einem Privatkredit kostenfrei und stets möglich. Dadurch kann das private Darlehen auch ohne zusätzliche Gebühren vorzeitig zurückbezahlt werden.