Bitching & Junkfood Schmuck


 
Das Anfangsjahr von Bitching & Junkfood ist 2009. Mit diesem Start richtete sich die Aufmerksamkeit von Kath vorwiegend auf Mode. Die Stücke von Bitching & Junkfood werden momentan von Design-Ikone Marion gestaltet. Eine Entscheidung für den Look folgte nicht von heute auf morgen – erwies sich aber als sehr klug. Der Hauptshop der Marke ist im Modezentrum London (Hackney). London (Hackney) beheimatet natürlich auch andere bedeutende Marken. Bei den Bijoux-Kreationen des Labels wird sehr oft Polyamid als Grundlage verwendet. Aber kein Bedenken, es kommen auch weitere Materialien zum Einsatz. Auch kennzeichnend für die Marke ist: der Hippster Look. Feiner Schachzug. Dieser Charakterzug wird gern abgekupfert – doch die Marke bleibt hier der Schöpfer des Trends. In einigen Mode-Blogs kann man sehen, wie man Jewelry-Stücke wie man Bitching & Junkfood kombiniert.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen