Iosselliani Schmuck

Im Jahr 2005 launchte Paolo Giacomelli Iosselliani. Damit wurde die Schmuckwelt bereichert. Der Hauptshop des Labels befindet sich in der Modestadt Rom. Rom ist Metropole für Jewellery – ein kluger Schachzug, dass Iosselliani diesen Standort wählte. Das Kennzeichen, dass im Design der Jewellery-Stücke sehr oft verwendet wird, ist: die Fusionen von Edelstahlgewebe, Silber und Fossilien. Feiner Schachzug. Die Trends werden gern abgekupfert – das Label bleibt hier der Trendsetter. Einige Trendsetter haben bereits Möglichkeiten entwickelt, die Mode zu besseren Preisen zu ergattern. Auch in internationalen Fashion Tutorials kann man sehen, wie man Jewelry-Stücke der Marke richtig trägt.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen