Nina Ricci Schmuck


 
Wenige wissen folgendes: Nina Ricci startete das Modehaus 1932 in Frankreich. Mit der Gründung konnte ein innovativer Design-Charakter die Szene bereichern. Peter Copping ist der aktuelle Head of Jewellery Design bei des Labels. Dadurch hat Nina Ricci eine sensationelle Trend-Ausrichtung in den eigenen Reihen. Der Hauptshop des Labels liegt im Modezentrum Paris. Die Stadt ist Modestadt – gute Wahl, dass das Label diesen Standort wählte. Peter Copping wählt für Jewelry-Designs immer wieder Woll Tweed. Durch diesen Charakterzug werden Image und Handarbeit des Labels garantiert. Eine Eigentümlichkeit, die mit Konstanz bei Nina Ricci häufig Anwendung findet, ist der Mannequin Style.

Wenn eine Lady dieses Charaktermerkmal an den Schmuck-Kreationen erkennt, ist die Marke nicht fern. Kein geringerer als Penelope Cruz wird in Modezentren wie Washington regelmäßig mit dem Jewellery-Stücken von Peter Copping von Paperazzi abgelichtet. Die treue Gefolgschaft von Trendsettern sichert Nina Ricci zahlreiche Fans.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen