s.Oliver Schmuck

AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 13

 
Anfangsjahr von s.Oliver ist 1969. Mit der Gründung konnte ein innovativer Trend die Mode bereichern. Thilo Striegel als Director of Fashion ist bemüht, neue Trends zu setzen. Durch den unverwechselbaren Style des Juweliers konnte das Labels zu größerer Reichweite gelangen. Wer einen Shop der Marke zum shoppen aufsuchen will, fährt am besten nach Leipzig. Der Store in dieser Metropole ist strategisch sehr klug, weil sich dort besonders viele Fashionistas aufhalten. Thilo Striegel hat sich wegen der erhöhten Nachfrage immer mehr auf Baumwolle fokusiert. Die Jewellery-Fertigung des Labels bekommt mit dieser Spezialisierung einen einmaligen Charme. Viele erkennen Jewelry-Stücke von s.Oliver an diesem Element: der deutsche Casual-Look. Diese Besonderheit gilt als äußerst charakteristisch. Was für ein Zug. Die Markenzeichen werden gern nachgeahmt – das Label ist hier das Original. Sale-Points von s.Oliver verkaufen spezielle Artikel in bestimmten Angeboten bis zu 20% billiger. Eine Fashionista, die die Produkte der Marke sorgsam behandelt, hat damit sehr lange Freude.

Andere Besucher interessierten sich ebenfalls für...

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API