Tamara Akcay Schmuck


 
Eine Fashionista, die den Hauptshop des Labels zum shoppen besuchen will, reist nach Paris. Die Stadt ist Metropole für Schmuck-Verarbeitung – ein kluger Schachzug, dass das Label diesen Standort aussuchte. Der Modemacher hat sich seit einigen Jahren immer mehr auf Messing spezialisiert. Natürlich werden auch weitere Edel-Stoffe verarbeitet. Typisch für Jewellery-Designs von Tamara Akcay ist: das Conceptual Design, sowie das Thematisieren der Existenzangst. Ein guter Schachzug. Die Trends werden gern abgekupfert – doch das Label ist hier der Trendsetter. Heruntergesetzte Verkaufspreise des Labels erspäht der Trendsetter in den kleinen Sale-Points.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API