Der Schmuck der Stars – hippe Accessoires zu teuren Kleidern

Unsere Lieblingsstars bieten uns immer wieder Anlass zum Tratschen. Aber nicht nur der neue Lover von Jennifer Aniston oder eine Gespielin von Owen Wilson erregen unsere Aufmerksamkeit, sondern die Mode, die unsere Hollywood-Helden tragen. Zur Mode, so viel ist sicher, gehören ganz bestimmt die Accessoires, ohne die nicht nur der Alltag langweilig wäre, sondern auch der Walk auf dem roten Teppich. Im Folgenden wollen wir einmal den Lieblingsschmuck unserer Stars unter die Lupe nehmen und sehen, welche Stücke die Herzen des betuchten Klientel höher schlagen lassen. Viel Freude und Unterhaltung dabei!

Jessica Alba bei den Golden Globes

Jessica Alba gehört zu meinen absoluten Favoriten, wenn es um die Mode der Stars geht. Alba ist eigentlich immer richtig angezogen und besitzt ein ausgesprochen gutes Händchen, wenn es darum geht, den richtigen Look zu wählen. Nicht nur das Alba super sexy sein kann, auch mädchenhafte Looks stehen ihr grandios; und das bei einer Frau, die bereits Mutter ist und diese Rolle auszufüllen vermag. Bei den Golden Globes im letzten Jahr, bewies Alba mal wieder Stilsicherheit und den richtigen Griff ins Schmuckkästchen. Die Diamantkette vom Schmuckhaus Harry Winston begeisterte jeden anwesenden Journalisten. Der Preis war allerdings auch nicht ganz ohne! Mit 5,8 Millionen Dollar schlug das schöne Schmuckstück zu Buche und ist somit wirklich nichts für die Brieftasche der normalen Frau. Und trotzdem: Alba macht immer einen sehr geerdeten, lockeren und freundlichen Eindruck. Teurer Schmuck hin oder her, Jessica Alba ist wirklich auf dem Boden geblieben und dafür lieben wir sie.

Kim Kardashian – Die Akte Kanye West

Dem ein oder anderen wird bereits bekannt sein, dass Rapper und Producer Kanye West und Kim Kardashian ein Liebespaar sind und ein gemeinsames Kind erwarten. Nicht alle mögen Kim Kardashian: die einen meinen, sie sei ein Produkt der Reality-Show-Welt und sei ansonsten vollkommen talentfrei, die anderen behaupten, Kim sei eine Stilikone, die unvergleichlich schön ist. Wie man es nun hält, mit der Beziehung zu Kanye West, konnte sie sich wieder einmal ins Rampenlicht katapultieren. Neuster Clue und Beweis für ihre Liebe zum Produzenten von Diamonds are Forever waren ihre Ohrringe mit den Initialen K&W, die natürlich ihren Verlobten Kanye West meinten – das muss Liebe sein!

Rihanna und Chris Brown – Liebende beim Basketball

Wenn unsereins zum Sport geht oder dem Lieblingsteam von der Tribüne aus zu jubelt, dann ist wahrscheinlich nicht viel Schmuck dabei. Eine Bratwurst und ein kühles Bierchen tun`s oft auch. Nicht so bei Rihanna und Chris Brown. Als die beiden sich neulich ein Basketballspiel der LA Lakers in der Halle ansahen, da musste es glitzern und glammern und scheinen und funkeln. Mit dabei waren nicht nur Rihannas zahlreiche Halsketten aus dickem Gold, sondern auch Diamantohrringe. Natürlich will Chris da in nichts nachstehen und ließ sich nicht lumpen, ebenfalls dick aufzutragen. Seine dunkle Herrenhalskette war noch legere im Gegensatz zu seiner auffälligen Armbanduhr und seinen Diamantohrringen. Ansonsten blieb Brown aber bodenständig und trug Ringe aus Sterling Silber in auffälligem Design. Vielleicht sollte Chris aber auch einfach den Ball flach halten und etwas unterm Radar fliegen, immerhin verzeihen es ihm nicht alle, dass er Rihanna letztes Jahr in einer Prügelorgie verletzte. Wie konnte sie ihm das nur verzeihen?

Taylor Swift – unschuldig und süß

Zu Taylor Swifts Image als Teeny-Sternchen vom Lande, gehört ja das Süße und Unschuldige. Das drückt sich auch in der Wahl ihres Schmucks aus. Taylor liebt Understatement auch wenn ihr Schmuck super teuer ist. Die Diamantohrringe von den ARIA-Awards lassen männliche Fans immer noch leise Säuseln.

Andere Besucher interessierten sich ebenfalls für...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.