Swarovski Schmuck: Empfehlungen & Test 2021

Willkommen beim Swarovski Schmuck Test von LeJuwelier. Hier finden Sie alle von uns empfohlenen Swarovski Schmuck. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Zusätzlich finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf von Swarovski Schmuck achten sollten.

Damit möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen und die Wahl des passenden Swarovski Schmuckes vereinfachen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Oft gekauft: Accessoires wie Anhänger und Halsketten, aber auch Armbänder und Broschen
  • Tipp: die Kristalle werden auch oft Strasssteine oder Zirkonia genannt
  • Was kostet Swarovski Schmuck: günstigen Swarovski Schmuck erhalten Sie bereits ab 50 €, die größte Auswahl gibt es zwischen 50 und 350 €
  • Direkt loslegen: hier finden Sie eine große Auswahl an Swarovski Schmuck

Swarovski Schmuck Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, auf was Sie beim Kauf von Swarovski Schmuck achten sollten

Schmuck ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, ein Outfit aufzupeppen.

Bei den Damen besonders beliebt sind funkelnde und glitzernde Accessoires, besonders wenn sie einzigartig sind. Eine der bekanntesten Hersteller solcher Schmuckstücke ist Swarovski, der nicht nur mit der Schönheit seiner Produkte heraussticht, sondern eben auch mit deren Einzigartigkeit.

Viele Schmucksuchende fragen sich aber wo der Unterschied zwischen Swarovski und anderen Schmuckherstellern ist.

Was ist Swarovski Schmuck?

Anders als reguläre Juweliere oder Schmuckanbieter verkauft Swarovski nicht Diamanten, sondern speziell geschliffene Glassteine.

Die Produkte bestehen also nicht aus Edelsteinen, sondern prinzipiell aus simplem Glas.

Das Besondere hieran ist jedoch, dass sie alles andere als nach Glas aussehen. Diese Kristalle werden auch oft Strasssteine oder Zirkonia genannt.

Hierbei handelt es sich um hochwertiges Kristall, dass in mehr als 100.000 verschiedenen Arten von Kristallsteinen in verschiedenen Formen angeboten wird.

Ein Merkmal von Swarovski-Steinen ist die Transparenz und Hochwertigkeit der Kristalle. Aus was genau die Zusammensetzung der Kristalle besteht, ist unbekannt, da es von den Herstellern selbst geheim gehalten wird.

Was steckt hinter der Marke Swarovski?

Die Marke hat ihren Ursprung bei Daniel Swarovski, dessen Erfindung der diamantenähnlichen Kristallschmuckstücke weltbekannt wurde. Diese sind unter dem Namen Swarovski-Kristalle bekannt und zeichnen sich dadurch aus, dass sie kaum von echten Diamanten unterscheidbar sind, jedoch um einiges preisgünstiger sind als echte Edelsteine.

Aufgrund der bahnbrechenden Entdeckung ließ sich die Firma den speziellen Schliff der Steine patentieren und führt bis heute erfolgreiche Geschäfte mit genau dieser Erfindung.

Woran erkennt man echten und unechten Swarovski Schmuck?

Nun stellt sich die Frage, wie man ein Originalexemplar dieser Kristallsteine erkennen kann?

Hierzu gibt es einige Indizien, die es Käuferinnen und Käufern erleichtern, nachgemachte Produkte zu entlarven.

Ein besonders einfaches Merkmal ist die typische Swarovski-Verpackung, die meist extravagant und elegant in weißen oder dunkelblauen Farben, in Form von Schachteln erkennbar ist. Außerdem ist das Markenzeichen der Firma ein Schwan, weshalb beim Fehlen dieses Symboles die Alarmglocken läuten sollten.

Auf jedem Produkt das echt ist, sollte sich ein gelaserter Schwan befinden.

Weiters sind Blasen oder auch ungenaue Verbindungsstellen an den Kristallsteinen ein erstes Anzeichen auf ein Plagiat. Als fortgeschrittener Schmuckkenner, kann man die Echtheit auch anhand des Funkelns und des Glanzes erkennen.

Im Falle eines Internetkaufs ist es ratsam, auf autorisierte Händler zu setzen, da die Gefahr von Fälschungen somit auch niedriger ist. Bei bestimmten Jahreseditionen oder sonstigen besonderen Schmuckstücken gibt es zusätzliche Zertifikate, die dann die Originalität des Produktes eindeutig feststellen lassen.

Entscheidung: Welchen Swarovski Schmuck gibt es und welcher ist der richtige für Sie?

Welchen Swarovski Schmuck gibt es?

Die Produktauswahl dieses Schmuckanbieters ist enorm.

Accessoires wie Anhänger und Halsketten, aber auch Armbänder und Broschen, sind in einer großen Variation in diversen Designs erhältlich. Ebenso beliebt sind die Ohrringe und Ringe, die bei Damen besonders begehrt sind. Wie auch viele andere Juweliere, werden ebenso Verlobungsringe angeboten, die Frauenherzen höherschlagen lassen.

Darüber hinaus bietet Swarovski viele verschiedene Arten von Sets an, die ebenso viel Begeisterung verursachen und interessante Kombinationen beinhalten.

Zusätzlich zu dem klassischen Schmuck werden auch Uhren angeboten, die das Gegenteil von langweilig oder dezent ausstrahlen.

Swarovskisteine sind jedoch nicht nur für Frauen, es gibt sogar ein eigenes und großes Männersortiment.

Eines der Highlights sind die jährlichen Ballkrönchen, die Swarovski seit etlichen Jahren herstellt. Diese Tiaras werden traditionell jedes Jahr beim Wiener Opernball von den Debütantinnen getragen und sind immer wieder eine einzigartige Besonderheit, die auch jedes Jahr ein neues Design bekommt.

Was kostet Swarovski Schmuck?

Der Grund des Erfolges dieser Firma ist der, dass die Kristallsteine unglaublich echt aussehen und trotzdem leistbar sind. Dies bedeutet, dass fast jeder der ein solches Schmuckstück begehrt, es sich auch preislich leisten kann. Selbstverständlich gibt es aber auch bei diesem Schmuckanbieter noch eine weite Preisspanne nach oben, wo die Schmuckstücke dann auch sehr teuer sein können.

Das Preissegment mit dem größten Angebot ist jenes, mit Verkaufspreisen von 50 Euro bis 350 Euro.

KundInnen können hier Ohrringe, dezente Ringe oder auch kleine funkelnde Halsketten preiswert erwerben. Besonders beliebt sind sie aufgrund ihrer Leistbarkeit, was die Produkte zusätzlich auch zur perfekten Geschenkmöglichkeit macht.

Das günstigste Produkt kostet bei Swarovski derzeit schlappe 14,50 Euro. Es handelt sich hierbei um einen Charm eines Armbands, der in verschiedenen Variationen erhältlich ist.

Das teuerste Schmuckstück wiederum ist eine Swarovskiuhr, die mit einem Verkaufspreis von 749 Euro doch einen starken Kontrast darstellt.

Es ist also eine große Preisklasse festzustellen, die dementsprechend viele verschiedene Kundinnen und Kunden anspricht.

Mit Sicherheit ist zu sagen, dass Swarovski mit seiner enormen Produktauswahl, in unterschiedlichen Produktgruppen aber auch Produktdesigns, ein definitiv breites Angebot bietet, bei dem für wohl jede Schmuckliebhaberin etwas dabei ist.

Wenn also auch Sie Ihrer Freundin oder Ihrer Frau eine Freude bereiten wollen oder sich selbst einfach belohnen wollen, sind Sie mit diesen Kristallsteinen gut beraten. Also, worauf warten Sie noch?

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.